Herzlich willkommen auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Affaltrach

Johanneskirche Affaltrach mit Osterfahne

Johanneskirche Affaltrach mit Osterfahne (c) Dirk Grützmacher, 2020

Schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben. Hoffentlich finden Sie die Informationen, die Sie suchen. Gerne dürfen Sie auch über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

Unsere Gottesdienste finden Sie auch hier online oder auf unserem YouTube-Kanal

 

 

Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias

Von Fab5669 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=95886189

Von Fab5669 - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=95886189

Wir planen einen Präsenzgottesdienst für den 17. Januar 2021.

Wir hoffen die Zahlen bleiben stabil.

Predigttext ist die Hochzeit zu Kana (Johannes 2:1-12)

Gottesdienst am 1. Sonntag nach Epiphanias

Leider keine Präsenz-Gottesdienste vom 4. Advent bis voraussichtlich 10. Januar 2021

Seit dem 16. Dezember gilt ein neuer Lockdown mit tiefen Einschnitten für die Bevölkerung bis hin zu Regeln dafür, wer gemeinsam mit wem in der Familie Weihnachten feiern kann.

Nachdem der Oberkirchenrat den Kirchengemeinden seit Mai enorm viel mit Blick auf Hygienekonzepte abverlangt hat und wir diese Konzepte sehr verantwortungsbewusst umgesetzt haben, sind nun diese weiteren Einschränkungen für uns alle sehr schmerzhaft und bitter.

Obersulm liegt nun mit einer 7–Tages–Inzidenz deutlich über 300/100.000.

Diese Infektionslage, die Situation in den Kliniken und Altenheimen und vor allem aus Verantwortungsbewusstsein gegenüber unseren Gemeindegliedern mahnt und veranlasst uns, bis auf weiteres alle  Präsenz-Gottesdienste abzusagen, um Menschenansammlungen und damit verbundene Ansteckungsgefahren zu vermeiden.

Nichts hindert uns daran, Christi Geburt zu feiern!

Der im Gemeindebrief (Seite 37 ff) und im Sulmtal.de abgedruckte Gottesdienst eignet sich besonders für zuhause in der Familie Gottesdienst zu feiern. Auch bieten wir digitale Gottesdienste an: So wird ein Gottesdienst mit Krippenspiel bei YouTube gezeigt und wir planen einen Gottesdienst gemeinsam via Zoom zu feiern (bitte melden Sie sich an; bitte schauen Sie auch bei www.kirche-Affaltrach.de, www.wendelinskirche-eschenau.de, www.weiler-eichelberg-evangelisch.de). Bitte helfen Sie bei Bedarf älteren Familienmitgliedern oder Menschen in der Nachbarschaft mit der Technik. Auch Fernsehgottesdienste können eine Bereicherung sein.

Wir feiern dieses Weihnachten im Bewusstsein der Rücksichtnahme und Nächstenliebe und halten uns an Jeremias Aufforderung „suchet der Stadt Bestes … “

Im Gebet denken wir vor allem an die Kranken, die Einsamen und auch an die Pflegenden und bitten Gott, dass die Pandemie bald ein Ende hat.

Weihnachten fällt nicht aus, nur weil du traurig bist,
Weihnachten fällt nicht aus, weil dich Sehnsucht quält.
Weihnachten geschieht! –
genau aus diesem Grund, der Hoffnung wegen.

 

Spenden an Brot für die Welt und / oder KIK - Kinderinitiative Kenia

Spenden an Brot für die Welt

Spenden an Brot für die Welt

Spenden an KIK - Kinderinitative Kenia

Spenden an KIK - Kinderinitative Kenia

In dieser Weihnachtszeit bitten wir traditionell um Spenden für Brot für die Welt und KIK - Kinderinitiative Kenia.

Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hilft seit mehreren Jahrzehnten Menschen in aller Welt, dass diese Hilfe zu Selbsthilfe in nachhaltiger Weise bekommen können. 

Die Kinderinitiative Kenia ist bei uns im Kirchenbezirk entstanden und unterstützt Straßenkinder in Nairobi, Kenia. Die Kinderkirche Affaltrach fördert ein Patenkind über diese Initiative.

 

 

Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Logo Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Der Schulseelsorge-Chat bietet Schülerinnen und Schülern Raum für ihre Anliegen. Hier können Sorgen, Nöte und Probleme sowie Fragen zu Sinn und Glauben ihren Platz finden. Montag bis Freitag von 16:00-19:00 Uhr stehen ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger mit einem offenen Ohr zur Verfügung. 

 

Ihre Fürbitten und (Gebets-)Anliegen

Image by Myriam Zilles from Pixabay

Image by Myriam Zilles from Pixabay

Liebe Menschen in Affaltrach und in Obersulm,

gerne beten wir für Sie und hören Ihre Anliegen.

Wenn Sie eine Fürbitt-Bitte und/oder ein (Gebets-)Anliegen haben, schreiben sie uns doch bitte eine Nachricht. Danke.

Das Tafelmobil braucht noch ehrenamtliche Unterstützung in Willsbach und Wüstenrot

Tafelmobil der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg

Tafelmobil der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg (c) Diakonische Bezirksstelle Weinsberg

Es ist gut, wenn sich Menschen füreinander einsetzen.

Zum Beispiel bei dem Tafelmobil im Weinsberger Tal.Das Tafelmobil des Diakonischen Werkes für den Stadt- und Landkreis Heilbronn kommt bereits in mehrere Gemeinden im Landkreis Heilbronn. Nun besteht seit Kurzem auch die Möglichkeit, dass dieser mobile Tafelladen dienstags auch nach Willsbach und Wüstenrot fährt.

Damit dieses Angebot zuverlässig bestehen bleiben kann, suchen wir noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Es gibt hierbei unterschiedliche Aufgaben, z. B.:

  • Sortieren und Einräumen der Waren
  • freundlicher Umgang mit den Kunden
  • kompetente Bedienung der Kasse

Wir bieten ein fröhliches Arbeitsklima, eine sinnvolle Aufgabe und kontinuierliche Begleitung durch eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Möglichkeit zur Fortbildung Praxisreflexion.

Wenn Sie über körperliche und emotionale Fitness verfügen und durch eine Zeitspende helfen wollen, dass Menschen mit geringem Einkommen preiswert Lebensmittel einkaufen können, dann melden Sie sich bei Frau Richter und Frau Bajrami, Diakonische Bezirksstelle Weinsberg, 07134 – 17767.

http://diakonie-weinsberg.de/2020/05/26/das-tafelmobil-braucht-noch-ehrenamtliche-unterstuetzung-in-willsbach-und-wuestenrot/

 

 

 

Gottesdienste online und Predigt telefonisch

Unsere Gottesdienste finden Sie auch "online". Sonntag versuchen wir um 10 Uhr einen Live-stream.

Dazu haben wir einen "youtube"-Kanal

Unter der Telefonnummer 589593 können sie eine Zusammenfassung der Predigt hören.

 

 

Offene Kirche

Unsere Johanneskirche wird tagsüber zum Gebet geöffnet sein. Auch laden wir Sie herzlich ein, in unserem schönen Kirchgarten zu verweilen und Stille zu finden.

Seelsorge

Falls Sie seelsorgerische Hilfe benötigen, scheuen Sie sich nicht bei Pfarrer Dirk Grützmacher anzurufen (Tel.: 1273).

Einkaufshilfe

Wenn jemand Hilfe benötigt beim Einkaufen, dann melden Sie sich bitte im evangelischen Pfarrbüro unter 07130/1273 oder im katholischen Pfarrbüro unter 07130/1342. Ebenso wären wir über einen Rückruf dankbar, wenn Sie Ihre Hilfe für Einkaufsdienste anbieten können. Für Weiler und Eichelberg dürfen Sie sich auch gerne beim dortigen Pfarramt melden. 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    mehr

Kirche. Glaube. Werte.
Kirchenfernsehen.de - das TV-Programm der Evangelischen Landeskirche in Württemberg