Herzlich willkommen auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Affaltrach

Johanneskirche Affaltrach von Westen

© (c) Dirk Grützmacher, 2016

Johanneskirche Affaltrach von Osten mit den charakteristischen Zwiebelturm. Es weht die Kirchenfahne vom Glockenstuhl.

Schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben. Hoffentlich finden Sie die Informationen, die Sie suchen. Gerne dürfen Sie auch über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

 

 

Johanneskirche mit Induktiver Höranlage

Logo Induktive Höranlage

Logo Induktive Höranlage

Wir freuen uns sehr, dass die Johanneskirche seit Mitte September mit einer Induktiven Höranlage ausgestattet ist. Stellen Sie Ihr Hörgerät auf die "T"-Position. Wenn Sie auf der Kanzelseite sitzen, sollten Sie den Gottesdienst jetzt besser verfolgen können.

Predigtreihe Wahrheit

Wahrheit vor Gott - Pfarrerin Petra Schautt

Portrait von Pfarrer Petra Schautt

Pfarrerin Petra Schautt (c) Kirchengemeinde Waldbach

Wenn der Menschensohn in seiner Herrlichkeit

kommt…, alle Völker werden vor

ihm zusammengerufen werden, und er

wird sie voneinander scheiden.
Matthäus 25, 31f.

Die Wahrheit vor Gott

Am Ende ist das Buch des Lebens aufgeschlagen…, Werden wir mit unserer Lebensbilanz im Reinen sein? Und was dürfen wir hoffen? Ewige Freude? Oder müssen wir ewige Verdammnis fürchten? Wird Gott gnädig sein?

Wenn unser Herz uns verdammt, ist Gott
größer als unser Herz
.“ (1. Joh. 3,20)

14. Okt. 2018 10 Uhr in Affaltrach
28. Okt. 2018 10 Uhr in Eschenau
11. Nov. 2018 8.50 Uhr in Bretzfeld
11. Nov. 2018 10 Uhr in Waldbach

Die Wahrheit auf dem Friedhof - Pfarrer in Gudrun Veller

Portrait von Pfarrerin Gudrun Veller

Pfarrerin Gudrun Veller (c) Kirchengemeinde Eschenau

Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel
ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen. 
Psalm 36,6

Die Wahrheit auf dem Friedhof

Wir sitzen beim Trauergespräch. Die Angehörigen erzählen, je größer die Runde, desto vielstimmiger die Erinnerungen. Plötzlich gerät das Gespräch ins Stocken- „Gell, das mit der ersten Ehe, oder das mit dem Alkohol, dem Jähzorn, der Rechthaberei, dem Krebs… das erwähnen sie nicht beim Lebenslauf, oder?“ Und manchmal bleibt das Schwere ein Geheimnis, viele wissen davon, aber die Wahrheit darf nicht gesagt werden bei der Verabschiedung eines Menschen. Wenn aber Güte und Wahrheit mit auf den Friedhof dürfen in Gottes Namen, dann können wir aufatmen.

23. Sept. 2018 10 Uhr in Eschenau
21. Okt. 2018 10 Uhr in Affaltrach
28. Okt. 2018 10 Uhr in Waldbach

Die Wahrheit meines Lebens - Pfarrer Christof Weiß-Schautt

Portrait von Pfarrer Christof Weiss-Schautt

Pfarrer Christof Weiss-Schaut (c) Kirchengemeinde Waldbach

Einmal kam ein Mann zu Jesus und fragte ihn: »Meister, was muss ich Gutes tun, um das ewige Leben zu bekommen?«. Matthäus 19,16.

Im Alter, vor wichtigen Entscheidungen, in Krisensituationen fragen wir: Was bin ich wert? Wozu bin ich da?  Was ist der Auftrag meines Lebens? Wir wandern durch unsere Lebensgeschichte, wir durchstreifen unser Lebenshaus auf der Suche nach dem, was uns ausmacht. Wir suchen unverstelltes, bleibendes Sein.

14. Okt. 2018 10 Uhr in Unterheimbach
14. Okt. 2018 11 Uhr in Waldbach
28. Okt. 2018 10 Uhr in Affaltrach
11. Nov. 2018 10 Uhr in Eschenau

Die Wahrheit der Bibel - Pfarrer Dirk Grützmacher

Portrait von Pfarrer Dirk Grützmacher

© (c) Foto Linke, Künzelsau, 2013

Pfarrer Dirk Grützmacher (c) Dirk Grützmacher / Foto Linke, Künzelsau

Ich bin die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater, denn durch mich.
(Jesus nach Johannes 14,6)

Wie müssen wir die Bibel lesen? Hat die Bibel doch recht? Ist die Bibel als Gottes Wort vom Himmel gefallen, oder ist sie inspiriertes Menschenwort. Wie können wir Gottes Wort erkennen? Wie dürfen wir die "steilen"  Sätze verstehen? (Wie) hat sich die(?) Wahrheit der Bibel verändert?

14. Okt. 2018 10 Uhr in Eschenau
21. Okt. 2018 10 Uhr in Waldbach
04. Nov. 2018 10 Uhr in Affaltrach

Die Wahrheit und die Freiheit - Pfarrer Johannes Veller

Pfarrer Johannes Veller (c) Evangelische Kirchengemeinde Eschenau

Pfarrer Johannes Veller (c) Evangelische Kirchengemeinde Eschenau

Wenn ihr an meinem Wort bleiben werdet, werdet ihr die Wahrheit erkennen,

und die Wahrheit wird euch frei machen.
(Jesus nach Johannes 8,32)

Häufig fürchten wir uns vor der Wahrheit.  Wir beschönigen und verharmlosen das, was eigentlich ganz anders gesagt werden müsste. In der Politik genauso wie in den privaten Beziehungen.

Die Wahrheit sagen, die Wahrheit leben: das ist nicht ohne Risiko. Aber es würde uns aufatmen lassen. Freiheit wäre der Lohn!

 

07. Okt. 2018 10 Uhr in Waldbach
21. Okt. 2018 10 Uhr in Eschenau
11. Nov. 2018 10 Uhr in Affaltrach

Nacht der tausend Lichter - Kilianskirche Waldbach

Am 18. November feiern wir wieder den Abschluss der Predigtreihe mit einen besonderen Gottesdienst in der Evangelischen Kilianskirche in Waldbach.

Wir beginnen um 18 Uhr. Es gibt Zeit für singen und gesegnet werden, für ablegen und aufnehmen, für inspiriert werden und nachdenken. Zeit Gott zu loben und erleben.

Unsere gesamte Gottesdienstreihe gibt es auch als pdf.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Liebe ist individuell“

    Eine Kampagne rund um das Thema Liebe hat die Flughafenseelsorge Stuttgart aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens initiiert. Unter dem Motto „Ich habe nie aufgehört, dich zu lieben“ startet sie am 22. Oktober am Stuttgarter Flughafen.

    mehr

  • „Auf der Grenze“

    Zum Landesprädikantentag am Sonntag, 21. Oktober, in Aalen werden rund 150 Teilnehmer erwartet. Landesprädikantenpfarrerin Tabea Granzow-Emden erklärt im Interview mit Ute Dilg, warum deren Dienst für die Evangelische Landeskirche in Württemberg so wichtig ist.

    mehr

  • Seminar Blaubeuren saniert

    Das Evangelische Seminar Blaubeuren feiert den Abschluss einer beinahe elfjährigen Sanierung mit einem Gottesdienst und einem Festakt. Rund 13 Millionen Euro haben die Baumaßnahmen gekostet. Landesbischof Frank Otfried July predigt, beim anschließenden Festakt sprechen unter anderem die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann sowie die Ulmer Prälatin Gabriele Wulz.

    mehr

Kirche. Glaube. Werte.
Kirchenfernsehen.de - das TV-Programm der Evangelischen Landeskirche in Württemberg