Herzlich willkommen auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde Affaltrach

Johanneskirche Affaltrach mit Osterfahne

Johanneskirche Affaltrach mit Osterfahne (c) Dirk Grützmacher, 2020

Schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben. Hoffentlich finden Sie die Informationen, die Sie suchen. Gerne dürfen Sie auch über das Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

Unsere Gottesdienste finden Sie auch hier online oder auf unserem YouTube-Kanal

 

 

Gottesdienst am Totensonntag in der Johanneskirche Affaltrach

Gottesdienst am Totensonntag in der Johanneskirche Affaltrach

Gottesdienste finden weiterhin statt

Entgegen den widersprüchlichen Meldungen der Heilbronner Stimme finden die Gottesdienste in der Johanneskirche in Affaltrach statt. Sonntags um 10 Uhr sind Sie herzlich willkommen.

Angehörige von Verstorbenen dieses Kirchenjahres bitten wir sich anzumelden, damit wir genügend Plätze für Sie am Totensonntag, 22. November 2020, reservieren können. Bitte teilen Sie uns dazu die Anzahl der Personen und Haushalte mit und bringen Sie einen Zettel mit den Namen und Kontaktdaten zum Gottesdienst mit. Danke.

 

 

Sankt Martin 11. November - stellt ein Licht ins Fenster

Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Logo Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Seelsorgechat für Schülerinnen und Schüler

Der Schulseelsorge-Chat bietet Schülerinnen und Schülern Raum für ihre Anliegen. Hier können Sorgen, Nöte und Probleme sowie Fragen zu Sinn und Glauben ihren Platz finden. Montag bis Freitag von 16:00-19:00 Uhr stehen ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger mit einem offenen Ohr zur Verfügung. 

 

Ihre Fürbitten und (Gebets-)Anliegen

Image by Myriam Zilles from Pixabay

Image by Myriam Zilles from Pixabay

Liebe Menschen in Affaltrach und in Obersulm,

gerne beten wir für Sie und hören Ihre Anliegen.

Wenn Sie eine Fürbitt-Bitte und/oder ein (Gebets-)Anliegen haben, schreiben sie uns doch bitte eine Nachricht. Danke.

Das Tafelmobil braucht noch ehrenamtliche Unterstützung in Willsbach und Wüstenrot

Tafelmobil der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg

Tafelmobil der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg (c) Diakonische Bezirksstelle Weinsberg

Es ist gut, wenn sich Menschen füreinander einsetzen.

Zum Beispiel bei dem Tafelmobil im Weinsberger Tal.Das Tafelmobil des Diakonischen Werkes für den Stadt- und Landkreis Heilbronn kommt bereits in mehrere Gemeinden im Landkreis Heilbronn. Nun besteht seit Kurzem auch die Möglichkeit, dass dieser mobile Tafelladen dienstags auch nach Willsbach und Wüstenrot fährt.

Damit dieses Angebot zuverlässig bestehen bleiben kann, suchen wir noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Es gibt hierbei unterschiedliche Aufgaben, z. B.:

  • Sortieren und Einräumen der Waren
  • freundlicher Umgang mit den Kunden
  • kompetente Bedienung der Kasse

Wir bieten ein fröhliches Arbeitsklima, eine sinnvolle Aufgabe und kontinuierliche Begleitung durch eine hauptamtliche Mitarbeiterin sowie Möglichkeit zur Fortbildung Praxisreflexion.

Wenn Sie über körperliche und emotionale Fitness verfügen und durch eine Zeitspende helfen wollen, dass Menschen mit geringem Einkommen preiswert Lebensmittel einkaufen können, dann melden Sie sich bei Frau Richter und Frau Bajrami, Diakonische Bezirksstelle Weinsberg, 07134 – 17767.

http://diakonie-weinsberg.de/2020/05/26/das-tafelmobil-braucht-noch-ehrenamtliche-unterstuetzung-in-willsbach-und-wuestenrot/

 

 

 

Gottesdienste online und Predigt telefonisch

Unsere Gottesdienste finden Sie auch "online". Sonntag versuchen wir um 10 Uhr einen Live-stream.

Dazu haben wir einen "youtube"-Kanal

Unter der Telefonnummer 589593 können sie eine Zusammenfassung der Predigt hören.

 

 

Offene Kirche

Unsere Johanneskirche wird tagsüber zum Gebet geöffnet sein. Auch laden wir Sie herzlich ein, in unserem schönen Kirchgarten zu verweilen und Stille zu finden.

Seelsorge

Falls Sie seelsorgerische Hilfe benötigen, scheuen Sie sich nicht bei Pfarrer Dirk Grützmacher anzurufen (Tel.: 1273).

Einkaufshilfe

Wenn jemand Hilfe benötigt beim Einkaufen, dann melden Sie sich bitte im evangelischen Pfarrbüro unter 07130/1273 oder im katholischen Pfarrbüro unter 07130/1342. Ebenso wären wir über einen Rückruf dankbar, wenn Sie Ihre Hilfe für Einkaufsdienste anbieten können. Für Weiler und Eichelberg dürfen Sie sich auch gerne beim dortigen Pfarramt melden. 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.11.20 | Corona-Hilfe für Gemeinden

    Eine Sonderzuweisung in Höhe von 2,5 Millionen Euro an die Kirchengemeinden zur Milderung Corona-bedingter Härten hat die Landessynode heute beschlossen. Auch wurden diakonische Maßnahmen und ein Innovations-Kongress beschlossen. In einer aktuellen Stunde grenzte sich die Synode klar von Verschwörungserzählungen aller Art ab und diskutierte, wie damit umzugehen sei.

    mehr

  • 27.11.20 | „Moria darf sich nicht wiederholen“

    Die leitenden Vertreter der Flüchtlingsarbeit in den vier großen Kirchen in Baden-Württemberg haben an die Bundes- und Europaabgeordneten im Land appelliert, der Schaffung von Flüchtlingslagern an den Außengrenzen der EU unter Haftbedingungen und Asylschnellverfahren nicht zuzustimmen. Dies erklärten sie im Vorfeld des Treffens der Innen- und Justizminister Anfang Dezember.

    mehr

  • 26.11.20 | Cantico-App mit Weihnachtsliedern

    Die landeskirchliche Lieder-App Cantico hat rechtzeitig zum Beginn der Adventszeit ein inhaltliches Update erhalten. Sie enthält nun auch ein Paket mit Advents- und Weihnachtsliedern zum Mitsingen - Texte, Noten und Karaoke-Funktionen inklusive.

    mehr

Kirche. Glaube. Werte.
Kirchenfernsehen.de - das TV-Programm der Evangelischen Landeskirche in Württemberg